Rosenmontagszug 2017

Galerie 1:

Liebe Weiberner, sollte hier das eine oder andere Bild von euch dabei sein, vondem ihr nicht wollt das es hier dargestellt wird, dann lasst es uns wissen. Dieses Bild wird dann geräuschlos entfernt.

Galerie 2:

 

Galerie 3:

 

 

Galerie 4:

 

Die Bilder sind online bis 27. April 2017

Info vom Veterinäramt (Update 18.02.2017)

Stallpflicht wegen Vogelgrippe verlängert

Das Veterinäramt der Kreisverwaltung Ahrweiler hat gestern die Stallpflicht für Hausgeflügel bis zum 31. März verlängert. Ursprünglich sollte diese Ende Februar aufgehoben werden. Doch Anfang des Monats verendeten drei Wildenten im Rheinhafen von Brohl sowie eine Möwe im Laacher See am Vogelgrippe-Virus. Deswegen bestehe weiter ein hohes Ansteckungs-Risiko für Nutzgeflügel im Ahr-Kreis, heißt es von der Verwaltung. Wegen des Laacher Sees, dem Rhein und der Ahr gelte besondere Vorsicht. Denn diese Orte dienen als Nist-, Brut- und Sammelplätze für Wassergeflügel. Bereits Ende Dezember 2016 wurden zwei toten Wildenten im Laacher See gefunden. Es waren die ersten nachgewiesenen Vogelgrippefälle der aktuellen Epidemie im Kreis Ahrweiler.

Stand: 18.2.2017, 11.30 Uhr

Freiherr vom Stein-Plakette für Gerd Hackenbruch

51 Kommunalpolitiker mit Freiherr-vom-Stein-Plakette ausgezeichnet

Innenminister Roger Lewentz hat landesweit 91 ehrenamtlichen Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern in Anerkennung ihrer Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung die Freiherr-vom-Stein-Plakette verliehen. Im Rahmen einer Feierstunde am 27.10.2016 in der Stadthalle

Die Mariensäule ist zurück

Am Freitag, dem 30. September 2016 wurde die Mariensäule, ein Wahrzeichen von Weibern, an ihrem alten Platz wieder aufgebaut. Mitglieder des Steinhauervereins, die Gemeindearbeiter und einige Andere transportierten die renovierte Säule vom Tuffsteinzentrum in der oberen Bahnhofstraße hinunter zur Dorfmitte, da wo sich Allenstraße, Hommersbergstraße und Bahnhofstraße begegnen. Auf einem neu errichteten Fundament steht sie nun sicher für eine hoffentlich lange Zeit.

Baugebiet Ahlenbuch II

Bauland in Weibern

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den letzten Jahren sind viele neue Häuser in Weibern errichtet worden, weitere werden zurzeit gebaut. Hiervon ist auch das Baugebiet "Auf Ahlenbuch II" betroffen, hier sind alle Grundstücke veräußert bzw. für zukünftige Käufer reserviert.
Um auch weiterhin interessierten Bauherren Bauland anbieten zu können,